Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Projekte / Öffentlich / Ausstellungsgebäude Wohlgenannt, Dornbirn, A

Ausstellungsgebäude Wohlgenannt, Dornbirn, A

Architekt: Wolfgang Ritsch, Dornbirn, A
« zurück zur Projektübersicht

Nicht nur die 3.000 m³ Naturholz des “Klangkörper Schweiz”, die Peter Zumthor für die EXPO 2000 zum Pavillon aufschichten ließ, fanden nach Abschluss der Messe eine sinnvolle Nachnutzung, auch die spiralförmigen Versorgungsinseln sollten ihren Daseinszweck nicht auf dem Expogelände beschließen. Für die Dornbirner Firma Raumgestaltung Wohlgenannt schuf Wolfgang Ritsch ein transparentes Ausstellungsgebäude, gewissermaßen eine große Vitrine rund um die einstige “Versorgungseinheit A” — eine 9 m hohe Raum-Spirale aus gefrästem Brettschicht-Massivholz, das mit schwarzer Acrylfarbe beschichtet und mit 9 cm dicken Glasbullaugen durchsetzt ist.

aus: www.nextroom.at

Fotos © Bruno Klomfar

Projektdetails

Architekt
Wolfgang Ritsch, Dornbirn, A
Bauherr
Markus Wohlgenannt, Dornbirn, A
Nutzung
Ausstellungsgebäude
Baujahr
2003

Links

Weitere Projektinformationen

Navigation