Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Projekte / Industrie-Gewerbe / Produktionshalle Sirch, Böhen, D

Produktionshalle Sirch, Böhen, D

Architekt: Baumschlager + Eberle, Lochau, A
« zurück zur Projektübersicht

Zum Tragwerk: Die tragenden Aussenwände des unteren Gebäudeteiles sind Fachwerkwände, die verglast sind. Der darüber liegende Korpus kragt nach allen Seiten über das Untergeschoss aus. Boden und Dach der Halle sind aus werkseitig hergestellten Hohlkastenelementen konstruiert, die bei minimaler Bauhöhe ausserordentlich tragfähig sind. Mit dieser Konstruktionsweise konnten oberflächenfertige Tafeln erzeugt werden, die durch integrierte (deckengleiche) Unterzüge eine punktförmige Stützung erlauben. Die Aussteifung des Gebäudes wird durch Decken und Wandscheiben in Verbindung mit Holzstreben im Untergeschoß gewährleistet.

 

Projektdetails

Architekt
Baumschlager + Eberle, Lochau, A
Bauherr
Wolfgang Sirch, Böhen, D
Nutzung
Schreinerwerkstätte
Baujahr
1998
Grundfläche
700 m²
Spannweite
max. 15 m
Elementgröße
max. 2 x 15 m
Bauzeit
4 Monate
Auszeichnung
Thomaswechpreis Schwaben 2002
Holzbaupreis Allgäu 2002

Links

Weitere Projektinformationen