Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Projekte / Industrie-Gewerbe / Mehrzweckhalle und Halle 3-8 Neue Messe, Friedrichshafen, D

Mehrzweckhalle und Halle 3-8 Neue Messe, Friedrichshafen, D

Architekt: von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg, D
« zurück zur Projektübersicht

Zum Tragwerk: Die Mehrzweckhalle, mit einer Spannweite von 67 m, ist mit einer tonnenförmigen Schale aus rautenförmig angeordneten Holzstäben (Zollinger-Bauweise) überspannt. Dabei läuft bei jedem Knoten ein Stab durch und jeweils zwei Stäbe werden mittels Schlitzblechen biegesteif angeschlossen. Die über dem Netz der Holzstäbe liegende Akustikdecke besteht aus “Lignotrend”-Elementen, die als aussteifende Scheibe ausgebildet sind. Die fünf Standardhallen mit jeweils 6000 m² Grundfläche haben äusserlich die gleiche Dachform wie die Mehrzweckhalle. Die Tragkonstruktion ist aus unterspannten Bogenträgern, Sparrenpfetten und einer Holzschalung zusammengebaut.

Projektdetails

Architekt
von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg, D
Bauherr
Int. Bodensee-Messe, Friedrichshafen, D
Baujahr
2001
Grundfläche
6.000 m² Standardhallen
10.000 m² Mehrzweckhalle
Spannweite
61 m Standardhallen
67 m Mehrzweckhalle
Auszeichnung
Holzbaupreis Baden-Württemberg 2003
Beispielhaftes Bauen im Bodenseekreis 2000 - 2006

Links

Weitere Projektinformationen